Seit nun mehr als 40 Jahren organisiert der Turnverein Birrhard zusammen mit der Jugendriege, Landfrauen und Männerriege sowie vielen freiwilligen Helfern ein Forellenessen verbunden mit einem Sommernachtsfest. Schon am Donnerstagabend brutzelten mehr als 600 Forellen in den Pfannen. Nicht nur die Köche hatten alle Hände voll zu tun: Die Fische wurden, bevor Sie in der Pfanne landeten, von fleissigen Händen zubereitet. Nach dem braten auf offenem Feuer wurden sie vom flinken Servierpersonal serviert. Über das ganze Wochenende dürften gegen 1700 Forellen verzehrt worden sein. In den besten Jahren waren es sogar an die 2000 Fische. Doch auch die erst genannte Zahl ist für unseren Verein eine super Sache.

Es gab auch dieses Jahr nicht nur feine Forellen im Angebot. Auch für Nicht-Fischliebhaber gabs in der Turnerbeiz Steaks mit Pommes und feine Würste. Die Landfrauen bewirteten die Gäste in der Kafistube. Eine Bar mit Bier und Drinks, feine Buurehofglacen aus Mägenwil und vieles mehr machten das diesjährige Sommernachtsfest wieder einmal perfekt.

Der Turnverein dankt dem OK SONAFE für die geleisteten Arbeiten und die grossen Bemühungen. Auch den Gästen, welche auch dieses Jahr wieder so zahlreich erschienen sind, möchten wir einen herzliches Dankeschön aussprechen.

Also dann, auf ein Wiedersehen im Nächsten Jahr, vom 04.08.- 06.08.2016 in Birrhard.

Der TV Birrhard

Vielen Dank dem Fotografen hfu!