Vom 5. bis zum 11. April 2014 durften wir mit der Jugendriege Mülligen zusammen ein Jugendlager erleben. Im schönen Appenzell waren wir gut aufgehoben. Mit über 50 Kindern verbrachten wir eine spannende und sportliche Woche. Das Programm war voll mit sportlichen Höhepunkten. Die Kinder trainierten ihre Schnelligkeit auf der Rennbahn, ihre Geschicklichkeit auf dem Fussball und Unihockeyfeld und ihre Stärke im Sägemehl. Das ganze Lager war  sehr friedlich. Alle Beteiligten, Kinder wie auch Leiter waren immer freundlich und kollegial zueinander. Das zu erleben freut einem immer besonders.
Auch ein Highlight waren die Gutenacht-Horrorgeschichten von Jack dem Fuchs. Die Kinder und Leiter steigerten sich richtig in die Geschichte hinein. Und zum Schluss konnten die Kinder Jack auf ihre Seite ziehen. So obsiegte die Freundschaft und alle tanzten am letzten Abend bis tief in die Nacht.
An diesem Punkt spreche ich ein grosses Lob und ein Dankeschön an alle Leiter, Organisatorinnen und die Küchencrew aus. Ohne eure freiwillige Arbeit wäre so ein Lager nicht möglich! DANKE!

Nicolas Schär, Leitung J&S, TV Birrhard

 

Zu den Fotos kommt Ihr hier: LINK